Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
Kurzfilme der Filmhochschulen HEAD Genf und ZHdK – 2020

Zum ersten Mal sind es Studierende der Zürcher Hochschule der Künste und der Haute école d’art et de design – Genève, die eine Auswahl von eigenen Kurzfilmen programmieren und während der « Woche der Nominierten » präsentieren. Mit diesem Projekt wird die nächste Generation der Schweizer Filmszene gefördert und Brücken zwischen zukünftigen Filmschaffenden in Zürich und Genf geschaffen.

Programm/Proposé par : Stephanie Burla, Julie Olympia Cahannes, Arthur Jaquier (StudentInnen beider Hochschulen/étudiant.e.s des deux Hautes écoles)

Pour la première fois, ce sont des étudiantes et étudiants de la Haute école d’art et de design – Genève et de la Zürcher Hochschule der Künste qui programment et présentent durant la « Semaine des nominé.e.s » une sélection de leurs propres courts métrages. Ce projet vise à promouvoir la prochaine génération de la scène cinématographique suisse et à créer des ponts entre les futurs cinéastes de Genève et de Zürich.

Gesamtdauer: 120 Min.

Programm

Rokhaya Marieme Balde (Schweiz 2019)

Drehbuch: Rokhaya Marieme Balde
Kamera: Raphaël Harari
Musik: Elephant Troop
Schnitt: David Nguyen

Mit: Armand Frédéric Ismael Buri, Colette Antonioti, Gilberte Gioanoli, Camille Buzaglo

14 Min., Farbe, DCP, F/e


Sarah Imsand (Schweiz 2019)

Drehbuch: Sarah Imsand
Kamera: Sarah Imsand
Schnitt: Alexandra Simpson

Mit: Ibrahim Mohammed, Ianjasse Matabele, Aicha Gaillard

18 Min., Farbe, DCP, F/e


Michael Karrer (Schweiz 2019)


10 Min., Farbe, DCP, OV/e


Marlene Maggi (Schweiz 2019)


6 Min., Farbe, DCP, OV/e


Reza Jafari, Mortaza Shahed (Schweiz 2019)


27 Min., Farbe, DCP, OV/e