Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Peppermint Frappé
Carlos Saura (Spanien 1967)

Julián, ein verheirateter Arzt, sammelt obsessiv Frauenbilder aus Zeitschriften. Er verliebt sich in Ana, die Frau eines Freundes, die jedoch nichts von ihm wissen will. Da versucht Julián mit allen Mitteln, seine Sprechstundenhilfe so zu formen, dass sie zum Ebenbild Anas wird. Carlos Sauras erster Film mit Geraldine Chaplin.
«Am tödlich endenden Dreiecksverhältnis zwischen einem Arzt und einem befreundeten Ehepaar wird gleichnishaft die Situation des Grossbürgertums im Spanien der Franco-Ära aufgezeigt. Der frühe Film von Carlos Saura ist stilistisch hervorragend und übt hintergründig-subtile Gesellschaftskritik.» (Lexikon des internationalen Films)

Drehbuch: Rafael Azcona, Angelino Fons, Carlos Saura
Kamera: Luis Cuadrado
Musik: Luis de Pablo
Schnitt: Pablo G. del Amo

Mit: Geraldine Chaplin (Ana/Elena), José Luis López Vázquez (Julián), Alfredo Mayo (Pablo), Emiliano Redondo (Arturo), Ana María Custodio (Beatriz, Juliáns Mutter), Fernando Sánchez Polack (Patient)

97 Min., Farbe + sw, DCP, Sp/e

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Do.,
6.2.2020
21:15
Mi.,
12.2.2020
18:15
Einführung: Martin Walder)
Sa.,
15.2.2020
15:00