Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
Yojimbo
Akira Kurosawa (Japan 1961)

English text below

Ein herrenloser Samurai gerät in eine Stadt, die von zwei konkurrierenden Parteien und ihren Handlangern beherrscht wird; beide wollen ihn als Leibwächter anheuern. Der Samurai nutzt seine Stellung und spielt die Parteien skrupellos und listig gegeneinander aus.
«Es geht um eine Rivalität von zwei Seiten, und beide Seiten sind gleich schlecht. (...) Ich selbst habe immer gewünscht, diesem sinnlosen Schlachten von Bösem gegen Böses ein Ende zu setzen, aber wir sind zu schwach dazu. (...) Deshalb ist der Held des Films anders als wir. Er bringt es fertig, aufrecht in der Mitte zu stehen und dem Kampf Einhalt zu gebieten.» (Akira Kurosawa, zitiert in: Akira Kurosawa, Hanser Verlag 1988)

A samurai without a master stumbles onto a town dominated by two competing factions and their henchmen; both want to hire him as their bodyguard. The samurai exploits his position and ruthlessly and cunningly plays off the two parties against each other.
«It's about the rivalry of two sides, and both are equally bad. (...) I myself have always wished to stop this senseless battle of evil against evil, but we are too weak to do so. (...) That's why the hero of the film is different from us. He manages to stand upright in the middle and put an end to the fight.» (Akira Kurosawa, quoted in: Akira Kurosawa, Hanser Verlag 1988)

Drehbuch: Ryuzo Kikushima, Akira Kurosawa
Kamera: Kazuo Miyagawa
Musik: Masaru Sato
Schnitt: Akira Kurosawa

Mit: Toshiro Mifune (Sanjuro Kuwabatake), Eijiro Tono (Gonji, Sakefabrikant), Kamatari Fujiwara (Tazaemon, Seidenhändler), Takashi Shimura (Tokuemon, Sakefabrikant), Seizaburo Kawazu (Seibei, Tazaemons Diener), Isuzu Yamada (Orin, Seibeis Frau), Kyu Sazanka (Ushitora, Tokuemons Diener)

111 Min., sw, DCP, Jap/d, ab 12

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Sa.,
3.8.2019
15:30
Fr.,
16.8.2019
18:15
Sa.,
17.8.2019
20:45
Do.,
19.9.2019
21:00