Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich

< Zurück
Antoine et Colette
François Truffaut (Frankreich 1962)

«Antoine et Colette, ein Kurzfilm, der für den Episodenfilm L’amour à vingt ans (1962) geschaffen wurde, nimmt die Geschichte von Antoine Doinel wieder auf. Nun ist er selbstständig, verliebt sich bei einem Gratiskonzert in Berlioz und muss feststellen, dass das Erwachsenwerden seinerseits Enttäuschungen bereithält.» (Keith Phipps, film.avclub.com, 13.5.2003)

Drehbuch: François Truffaut
Kamera: Raoul Coutard
Musik: Georges Delerue
Schnitt: Claudine Bouché

Mit: Jean-Pierre Léaud (Antoine Doinel), Marie-France Pisier (Colette), Patrick Auffay (René), Rosy Varte (Colettes Mutter), François Darbon (Colettes Stiefvater), Henri Serre (Sprecher)

21 Min., sw, 35 mm, F/d