Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
Beste Abschluss-, Animations- und Kurzfilme 1

Gesamtdauer: 96 Min.

Programm

Wendy Pillonel (Schweiz 2016)

Was sind die Konsequenzen einer Selbstverbrennung? Kann eine radikale Tat wirklich etwas verändern?

Drehbuch: Wendy Pillonel
Kamera: Ramón Königshausen
Musik: Jakob Eisenbach
Schnitt: Fleur Matson

Mit: Antonio Buil (Igor), Isabelle Caillat (Léa)

28 Min., Farbe, DCP, F/d


Claudius Gentinetta (Schweiz 2018)

Eine rasante Selfie-Reise rund um die Welt bietet Einblick in den alltäglichen Porträtier-Wahnsinn.

Drehbuch: Claudius Gentinetta
Kamera: Claudius Gentinetta
Musik: Claude Kaiser, Peter Bräker
Schnitt: Claudius Gentinetta

4 Min., Farbe, DCP, ohne Dialoge


Lora Mure-Ravaud (Schweiz 2017)

Leila, eine einzigartig androgyne Frau, arbeitet in einem Casino unter Männern.

Drehbuch: Lora Mure-Ravaud
Kamera: Léo Lefèvre
Musik: Faudel
Schnitt: Suzana Pedro

Mit: Sophie Demeyer, Hamza Meziani

22 Min., Farbe, DCP, F/d


Katia Scarton-Kim (Schweiz/Frankreich 2018)

Im Flüchtlingslager in Calais warten Nadim und seine Famillie auf die Weiterreise nach England. Nadim ist eigentlich ein Mädchen, das aber als Sohn der Familie aufwächst. Sie will nur eines: fliehen, um frei zu sein.

Drehbuch: Katia Scarton-Kim
Kamera: Thierry Pradervand
Musik: Essar Qais
Schnitt: Julie Quintard

Mit: Sara Eftekhari Sara (Nadim), Marina Gulbahari (Nadims Mutter), Azizullah Hamrah (Nadims Vater), Janine Piguet (Ärtzin)

19 Min., Farbe, DCP, OV/d


Andreas Muggli (Schweiz 2018)

Die jungen Freunde Hamama und Caluna mussten alles hinter sich lassen. Gestrandet in einer Zeltstadt in Norditalien beschliessen sie, bei Nacht und Nebel die geschlossene Schweizer Grenze über die Alpen zu passieren.

Drehbuch: Andreas Muggli
Kamera: Andreas Muggli
Musik: Tarek Schmidt
Schnitt: Andreas Muggli

23 Min., Farbe, DCP, OV/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Fr.,
22.3.2019
18:30
Gäste nach Ansage)