Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
Private
Saverio Costanzo (Italien 2004)

«Private bietet eine Vision häuslichen Grauens, die heftiger und realer ist als alles, was Hollywoods Fantasien auftischen können. Aufgrund einer wahren Geschichte erkundet Saverio Costanzos düsteres Drama den arabisch-israelischen Konflikt aus der Warte einer Palästinenserfamilie, deren Haus plötzlich und gewaltsam von israelischen Soldaten besetzt wird. Als aber der stolze Patriarch Mohammad nicht von der Stelle weichen will, kommt es in seiner Sippe zu Spaltungen, was eindringlich vor Augen führt, wie sich das Politische auf das Private auswirkt.
Das Haus steht zwischen israelischen Siedlungen und einem arabischen Dorf und ist eindeutig ein Symbol eines breiteren Konflikts. Costanzo vermeidet aber, die Geschichte zu einer papierenen Allegorie zu machen, indem er an den Ängsten und Frustrationen der Familie nah dranbleibt. Er verwendet digitale Handkameras und sein dokumentarischer Stil vermittelt ein beklemmendes Gefühl von Klaustrophobie. Die Spannung steigt ins fast Unerträgliche, als Mohammads älteste Tochter Miriam kühn in einen Schrank schlüpft, um die israelischen Soldaten zu bespitzeln.
Diese Szenen verleihen auch den Besatzern ein menschliches Antlitz und sorgen für einen gewissen Ausgleich in einem Film, dessen mehrheitlich einseitige Schilderung einer derart vertrackten Situation manches Publikum vor den Kopf stossen könnte. Nichtsdestotrotz: Als Protest gegen die institutionelle Verletzung von Menschenrechten ist dies starker Tobak und der Film ist überzeugend gespielt.» (Mathew Leyland, bbc.co.uk, 6.5.2005)

Drehbuch: Saverio Costanzo, Sayed Kashua, Camilla Costanzo, Alessio Cremonini
Kamera: Gigi Martinucci
Musik: Alter Ego
Schnitt: Francesca Calvelli

Mit: Mohammad Bakri (Mohammad B.), Lior Miller (Kommandant Ofer), Hend Ayoub (Mariam B.), Tomer Russo (Soldat Eial), Areen Omari (Samiah B.), Marco Alsaying (Jamal B.), Sara Hamzeh (Sarah B.)

90 Min., Farbe, 35 mm, OV/d/f

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mo.,
10.7.2017
20:45
Sa.,
15.7.2017
18:15